Dr. med. Kerstin Bögner-Zoller

Ärztin
Homöopathie

Logo

Dr. med.
Kerstin Bögner-Zoller

Zum Felsenkeller 11
D-97999 Igersheim

Telefon 0 79 31 / 92 38 00
Telefax 0 79 31 / 92 38 01
k.m.zoller@t-online.de


Onkologie



Onkologie


Homöopathie und Krebs
Die Homöopathie ist in der Lage, zahlreiche Krankheiten zu heilen oder zu lindern, aber kann diese Methode allein auch Krebs heilen? Die klare Antwort ist - Nein.
Der homöopathisch therapeutische Ansatz in der Krebstherapie ist strikt ein begleitender während den verschiedenen Etappen der konventionellen onkologischen Therapie.
Ziel der homöopathischen Therapie bei Krebspatienten ist zunächst die Lebensqualität und den Allgemeinzustand zu verbessern, sowie die Nebenwirkungen der notwendigen konventionellen Behandlung zu reduzieren.
Neben der Verbesserung der körperlichen Beschwerden, kann man von einer homöopathischen Therapie auch einen positiven Einfluss auf die psychische Verfassung erwarten.
Homöopathie wann?
Homöopathie kann bereits zu Beginn, bei Konfrontation mit der Erkrankung, aber auch zu jedem späteren Zeitpunkt begonnen werden. Hierbei werden aufgrund der individuellen Symptome, das jeweils passende homöopathische Mittel verordnet.